Die Chronik der Rostigen Reiche

S1E4 Erschütternde Ereignisse 2

Will und Ki suchten bei den Fabriken nach ihm, während Elena, Sefur und Siri sich zu seinem Anwesen begaben.

Nachdem die drei die Fallen in Royston Junior’s Anwesen überwunden hatte, stellten sie diesen auf einer privaten Bahnstation unter dem Anwesen. Er erzählte ihnen, sein Vater sei in eine Verschwörung mit dem Großindustriellen Konrad Malve verstrickt gewesen und hätte heimlich Eisenbahn-Ersatzteile an ihn geliefert.

Da in der Ferne ein von Cité kommender Zug auftauchte kehrten alle zum Bahnhof zurück und brachen mit dem Zug von Farsong und Keggs Richtung Neureichenbach auf.

Auf dem Weg dorthin wurde der Zug durch eine Rampe entgleist, auf welcher der Tänzer stand. Der hintere Teil des Zuges, in welchem sich Ki und Will befanden, setzte den Weg nach Neureichenbach fort, während Elena, Sefur und Siri in die Tiefe stürzten.

Comments

rail_armar

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.